Handtherapie

Behandlung von Nervenkompressions-Syndromen

Um den betroffenen Nerv zu entlasten und ihm wieder ausreichend Platz zu verschaffen wird in der Therapie mit Weichteilmobilisation und Triggerpunkttherapie gearbeitet.

Zudem lernen die Patienten, die Muskulatur aufzubauen, die gegen die Kompression wirkt und werden dazu angeleitet, sich ergonomisch und so, dass die betroffenen Strukturen nicht überlastet werden, zu bewegen.