Handtherapie

Kinesiotape-Therapie

Die Kinesiotape-Therapie wird eingesetzt, um Sehnen und Bänder zu unterstützen, Schmerzen und Ödeme zu reduzieren und die Muskelfunktion zu normalisieren.

Es wird mit elastischem und wellenförmigem Tape gearbeitet, welches sich ideal an den Muskel anpasst und die Beweglichkeit nicht einschränkt. Durch eine Acrylbeschichtung kommt es nur sehr selten zu Hautreaktionen.

Zudem wird Kineosiotaping von Sportlern erfolgreich zur Prävention und Rehabilitation von Sportverletzungen eingesetzt. (Kinesiotaping ist keine Kassenleistung!)

Zielgruppe:

  • Menschen mit orthopädischen Erkrankungen
  • Rheumatisch Erkrankte
  • Patienten nach handchirurgischen Eingriffen