Psychiatrie

Training der Selbstversorgung

Ziel dieses Angebotes ist es, in der Eigenversorgung selbstständiger zu werden.

Für psychisch Erkrankte

Im Bereich Haushaltsführung können praktische Dinge, wie sparsam und vorausschauend einkaufen, kochen, backen, Umgang mit der Waschmaschine, bügeln und Ähnliches erlernt und geübt werden.Erfahrungsgemäß ist im Bereich des Kochens immer wieder eine gesunde, kalorienarme Ernährung und das Kochen in einem Singlehaushalt Thema. Dies wird aufgrund der Lebensumstände und der häufigen Nebenwirkungen der Psychopharmaka wichtig.

Für dieses Training ist es erfahrungsgemäß sinnvoll, das Training zuerst in der Praxis zu beginnen und wenn die Fertigkeiten beherrscht werden, die Umsetzung in das häusliche Umfeld zu verlagern. In der Praxis werden dann nur noch die Umsetzung und die Erfolge oder die Schwierigkeiten besprochen.Im Bereich der Haushaltsorganisation stehen nicht die konkreten Fertigkeiten, sondern die Planung der Abläufe und der Haushaltsführung im Mittelpunkt. Dies kann ein Haushaltplan sein, um den Tag zu strukturieren oder ein Haushaltsbuch, um einen Überblick über die Finanzen zu erlangen.