Was wir tun

Spezielle Gruppen

Gruppen für Menschen mit Psychosen

In diesem Gruppenangebot werden Menschen mit Psychoseerfahrungen gemeinsam kleinschrittig ihre kognitiven und sozialen Fähigkeiten verbessern.
weiter

Gruppen für Borderline Patienten

nn
weiter

Gestaltungstherapie Gruppen

Ergotherapie beinhaltet die Möglichkeit, kreative Mittel zu benutzen. In der Gestaltungstherapie wird die Gestaltung mit Farben, Papier, Zeitungen, Ton etc. als Weg genutzt, Dinge auszudrücken, für die man anders keine Worte findet.
weiter

Fatigue Management

Das Fatigue-Syndrom tritt bei Menschen auf, die unter chronischen Erkrankungen (MS, Rheuma) leiden oder die durch eine Erkrankung wie Krebs dauerhaft geschwächt sind. Diese Patienten haben aufgrund dieser Erkrankungen deutlich verringerte Kraftreserven, neigen aber dazu, sich mit ihrer alten Leistungsfähigkeit zu vergleichen und deutlich zu überfordern.
weiter

Genussgruppe

Psychisch erkrankten Patienten fällt es häufig schwer, sich und ihre Umwelt achtsam wahrzunehmen. So werden sie anfälliger für Stress und der Tendenz, sich selber zu überfordern.
weiter

Arbeitsstörungen und Stressbewältigung

Nach dem Konzept von Hoffmann und Hoffmann wird ein spezielles Gruppentraining angeboten, um zum einen Arbeitsstörungen aufzudecken und zu verändern und zum anderen, den Patienten zu helfen, einen günstigeren Umgang mit Stress und neue Bewältigungsstrategien aufzubauen. Die Gruppe wird als halb offene Gruppe angeboten.
weiter

Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren wie Progressive Muskelentspannung (Entspannung nach Jacobsen), Autogenes Training, Traumreisen oder Körperreisen sind angeleitete oder selbst durchgeführte Verfahren zur Minderung körperlicher oder geistiger Erregung oder Anspannung. Entspannungsverfahren machen sich die Wechselwirkung von Körper und Geist zu Nutze. Durch die verschiedenen Übungen tritt nicht nur eine körperliche Entspannung ein. Innere Gelassenheit, Wohlbefinden und eine innere Zufriedenheit sind ebenfalls Wirkungen der verschiedenen Entspannungsverfahren.
weiter

FIT FOR LIFE – Training sozialer Kompetenz für Jugendliche

Um junge Erwachsen und Jugendlichen beim Aufbau einer soliden Sozial- und Lebenskompetenz zu unterstützen, steht im FIT FOR LIFE-Training die Entwicklung emotional-kognitiver Fähigkeiten und sozialer Fertigkeiten im Zentrum. Dies geschieht mit Hilfe der Module Motivation, Gesundheit, Selbstsicherheit, Körpersprache, Kommunikation, Fit für Konflikte, Freizeit, Gefühle und Einfühlungsvermögen.
weiter