◂ Team

Katharina ­Hasenclever

„Manchmal braucht man Halt im Äußeren, um den Glauben an sich selbst im Inneren zu finden.“
Clara Maria Bagus

Mein Name ist Katharina Hasenclever und ich habe 2016 mein Examen zur Ergotherapeutin an der Ev. Stiftung Tannenhof absolviert. Unmittelbar danach begann ich in der Ergotherapiepraxis Schulz zu arbeiten.

Mein Schwerpunkt liegt im psychiatrischen Bereich; so arbeite ich innerhalb der Praxis hauptsächlich im arbeitstherapeutischen Bereich sowie mit Klienten mit depressiver Symptomatik und Angsterkrankungen.

Ich bin interessiert an neuen Konzepten, Entwicklungen und Behandlungsansätzen, sodass ich viel Freude daran habe, neue Methoden durch stetige Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen mit in die Therapieeinheiten einfließen lassen zu können.

Dies ermöglicht es mir, individuell auf Ihre Situationen einzugehen und mit Ihnen gemeinsam verschiedene für Sie nützliche Ansätze auszuprobieren und in Ihren Alltag zu integrieren, um ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Dabei ist es mir ein Anliegen, dass Sie die Therapie aktiv mitgestalten können, um für Sie alltagsrelevante Bezüge herstellen zu können. Aktuell ist meine Arbeit geprägt von den Ansätzen der ACT (Akzeptanz- und Commitmenttherapie) sowie der GfK (Gewaltfreien Kommunikation).

Ich habe die Überzeugung, dass das Leben JETZT stattfindet und nicht erst, wenn Krankheit, Umstände und Probleme bewältigt sind. So kann Jeder – trotz seiner Symptomatik – Tätigkeiten finden und ausführen, die ihm wichtig sind.

Nach meiner Auffassung, haben Aktivität sowie Sozialkontakte einen nachhaltig positiven Einfluss auf das psychische und physische Wohlbefinden. Ich möchte Sie dabei unterstützen, diese Aspekte (wieder) in ihre Tagesstruktur einzubinden bzw. auszubauen, indem ich Ihnen sowohl bei der Wiederaufnahme von Freizeit- sowie Alltagsaktivitäten als auch bei der Orientierung, Vorbereitung und Durchführung eines beruflichen Wiedereinstiegs – sowohl im Einzelsetting als auch in Gruppen zur Seite stehe.

Dazu entwickele ich mit sehr viel Freude gemeinsam mit Frau Kannemann die Aktivitätsgruppe stetig weiter, leite eine Konzentrationsgruppe sowie gemeinsam mit Fr. Breitenladner eine Soziale Kompetenzgruppe.

Fortbildungen:

2017 Angststörungen
2017 Fortbildung in der Akzeptanz- Commitment- Therapie (ACT)- Verhaltens
therapeutischer Ansatz der dritten Welle
2017 D-MKT
12/2017 Gewaltfreie Kommunikation
01/2018 Fortbildung im Training Emotionaler Kompetenzen ( TEK)
03/18 Angststörung – Therapietools